Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Körperfettwaage – Vor- und Nachteile

Eine Körperfettwaage zeigt nicht nur das Gesamtgewicht einer Person an, sondern berechnet den Anteil an Körperfett. Eine sinnvolle Funktion, nicht nur für Sportler. Wer beispielsweise abnehmen möchte und gleichzeitig Sport betreibt, dürfte mit einer normalen Personenwaage schnell frustriert sein – die Figur ändert sich, man sieht schlanker aus, trotzdem zeigt die Waage keinen Unterschied an. Das passiert, wenn man Fett abbaut und stattdessen Muskelmasse aufbaut, bzw. sich der ganze Körper strafft. In so einem Fall kann man entweder die Waage im Schrank verstauen, oder eine Körperfettwaage verwenden. Auch lässt sich damit gut feststellen, ob man bei einer Diät tatsächlich Fett verloren hat oder die Muskeln zurückgegangen sind.

So funktioniert eine Körperfettwaage

KörperfettwaageZunächst geben Sie ihre Daten ein: Größe, Alter, Geschlecht und evtl. das Gewicht. Es ist es wichtig, sich barfuß auf die Waage zu stellen. Dann wird über die Fußsohlen ein minimaler Strom durch den Körper geleitet. Dieser Strom ist so gering, dass man ihn nicht spürt und er keinen Schaden anrichtet. Der Grund dafür ist ganz einfach: Muskeln leiten Strom besser als Fett. Es wird der elektrische Widerstand gemessen und das Körperfett berechnet.

Messwerte nicht hundertprozentig

Günstige Körperfettwaagen verfügen oft nur über Elektroden in der Standfläche. Dadurch wird nur das Fett in den Beinen ermittelt – der Rest jedoch nicht. Hochwertige Modelle haben zusätzlich Elektroden für die Hände, wodurch ein Teil des Fettes am Oberkörper gemessen werden kann. Leider kann aber auch hier der Anteil an Bauchfett nicht genau ermittelt werden. Trotzdem können diese Waage einen Anhaltspunkt liefern und ihnen helfen, ihre Erfolge beim Sport oder der Diät besser zu beobachten.

Tipps zur Nutzung einer Körperfettwaage

  • Stellen Sie sich nicht mit nassen Füßen auf die Waage
  • Gehen Sie zuvor auf die Toilette
  • Erst nach dem Wiegen eincremen (wg. der Leitfähigkeit der Cremes)

Man sollte auch bedenken, dass solche Waagen nach bestimmten Formeln rechnen und für den Körperbau Normwerte verwenden. Da nicht jeder Mensch gleich über die gleichen Proportionen verfügt (vor allem bei Frauen ist die Fettverteilung sehr unterschiedlich), wird oft zu wenig oder zu viel Fettanteil angezeigt, obwohl die Figur ideal ist. Für eine zuverlässige Analyse kann man beim Sportmediziner eine Körperanalyse durchführen lassen.

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Personenwaage im Überblick – diese Waagen gibt es | haushaltstipps24.de 20. April 2017 um 15:21

[…] Sie zeigen ebenfalls das Gesamtkörpergewicht an, allerdings lässt sich damit auch der Anteil an Körperfett berechnen. Ideal für alle Sportler und diejenigen, die abnehmen möchten. Achten Sie darauf, eine Waage mit mehreren Elektroden zu kaufen, die in Testergebnissen gut abgeschnitten hat. Viele zeigen ungenaue Werte an oder können das Bauchfett nicht berechnen. Siehe auch Körperfettwaag – Vor- und Nachteile […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*