Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Ist eine Diät sinnvoll?

Es gibt immer mehr übergewichtige Menschen in Deutschland, im Jahr 2017 waren es 53 Prozent der Erwachsenen. Da die Gewichtszunahme oftmals schleichend über einen längeren Zeitraum erfolgt, wird sie vielen Menschen erst spät bewusst. Aber wann ist man zu schwer, wo liegt die Grenze? Wann ist eine Diät zwingend erforderlich?

Die Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt folgendes aus: Bei Normalgewicht liegen die BMI-Werte zwischen 18,5 und 25. Ab letzterem wird von Übergewicht gesprochen, ab 30 von Adipositas (Fettsucht). Wer zu viel Gewicht auf die Waage bringt, muss mit verschiedenen Erkrankungen rechnen, darunter

  • Bluthochdruck
  • Diabetes und
  • Herzleiden

Ernährungsumstellung ist das A und O

Immer mehr neue Diäten werden empfohlen, sei es das Intervallfasten, Low Carb oder Trennkost. Sie ermöglichen zwar meist ein schnelles Abnehmen, jedoch nehmen viele Menschen im Nachhinein wieder zu. Schwierig ist, dass man auf viele Lebensmittel verzichten muss, die sonst auf dem Speiseplan stehen, weil man sie mag. Wissenschaftlicher haben festgestellt, dass sich das Fett nur langfristig von den Hüften verbannen lässt, wenn eine grundsätzliche Ernährungsumstellung erfolgt. Ein krasser Kalorienverzicht ist ebenso zu vermeiden wie eine abrupte Veränderung. Es ist auch nicht zu empfehlen, geliebte Produkte gänzlich zu scheuen. Besser ist, sie in weniger kalorienreicher Form zu sich zu nehmen. Ein Beispiel: Während ein Stück Quarkstrudel 2,2 Kalorien pro Gramm enthält, sind es bei der Sahnetorte gleich 3,7. Wer dauerhaft schlank bleiben möchte, sollte Verzicht, gesund essen und Genuss sinnvoll miteinander kombinieren.

Getränke, die das Abnehmen unterstützen

Die Getränke spielen ebenfalls eine große Rolle beim Abnehmen. Auf all das, was Ihnen gut schmeckt, müssen Sie jedoch nicht verzichten. Viele Menschen sind morgens an ihren Kaffee gewöhnt, er ist ein fester Bestandteil ihres Lebens. Was viele nicht wissen: Er hilft sogar bei der Gewichtsreduzierung, denn er kurbelt den Stoffwechsel an, wodurch mehr Kalorien verbrannt werden. Zucker, Milch und Sahne sollten allerdings weggelassen werden. Weiterhin sind helle Kaffeeröstungen empfehlenswert, sie enthalten mehr Antioxidantien, wodurch der gesundheitsfördernde Effekt gesteigert wird.

Aus dem Getränkeplan sollte man zwar alle gesüßten Säfte nehmen, ein toller Ersatz sind jedoch Smoothies, die sich mit multifunktionellen Küchenmaschinen leicht herstellen lassen. Sie können gesundes Obst und Gemüse, das kalorienarm ist, ganz nach Ihrem eigenen Geschmack auswählen. So müssen Sie nicht auf leckere Getränke verzichten und nehmen trotzdem ab. Sind Sie kein Freund von reinem Wasser, versetzen Sie es einfach mit dem Saft einer frischen Zitrone. Auch ungesüßte Tees, die es in allen Variationen gibt, sind gute Durstlöscher.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*