Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Spargel einfrieren – so geht`s

Spargel gibt es nur für kurze Zeit im Jahr, dabei ist er doch so lecker und gesund. Wer nicht nur zur Saison von April bis Juni das schmackhafte Gemüse genießen möchte, kann den Spargel auch einfrieren.

Die Vorbereitung

Zum Einfrieren sollte der Spargel geschält sein, denn man muss ihn vor dem Kochen nicht auftauen. Am besten schneiden Sie auch gleich die holzigen Enden ab, das erspart ihnen beim Zubereiten Zeit und Ärger – gefrorenes Gemüse lässt sich kaum vernünftig schneiden. Wenn Sie grünen Spargel bevorzugen, fällt das lästige Schälen sogar weg. Waschen Sie ihn lediglich, tupfen die Stangen trocken und entfernen das hintere Viertel oder Drittel. Sie können ganze Stangen einfrieren oder Spargelstücke, je nachdem, wie Sie ihn später zubereiten möchten.

Damit der Geschmack erhalten bleibt, verzichten Sie bitte auf Blanchieren oder Vorkochen! Zwar wird diese Parktik immer noch empfohlen, doch geht dadurch einiges vom Aroma verloren und es wäre unnötiger Arbeitsaufwand.

Die geschälten Stangen geben Sie einfach in Gefrierbeutel (am besten portionsweise aufteilen), verschließen diese gut und ab damit in den Gefrierschrank bzw. die Truhe. Achten Sie nur darauf, dass möglichst wenig Luft im Beutel verbleibt.

Gefrorenen Spargel kochen

Hierbei muss im Prinzip nichts beachtet werden. Die gefrorenen, geschälten Stangen werden einfach in heißes Wasser gegeben und mit Zugabe von Butter, Salz und Zucker bissfest gekocht. Vorher auftauen ist nicht nötig und wenig empfehlenswert, denn das Aroma leidet darunter und wichtige Vitamine können ebenfalls verloren gehen.

Haltbarkeit beachten

In einer Tiefkühltruhe oder dem Gerierschrank hält sich Spargel bei einer Temperatur von circa -18 Grad etwa ein halbes Jahr lang, zum Teil auch länger. Im Gefrierfach des Kühlschranks kann sich die Haltbarkeit verkürzen. Begutachten Sie den Spagel vorsichtshalber, bevor Sie ihn kochen. Zeigen sich bräunliche Verfärbungen auf den Stangen, sollten Sie das Gemüse entsorgen. Sind auch nach längerer Zeit keine verdächtigen Verfärbungen zu erkennen, kann es dennoch seinn, dass der Geschmack kaum mehr vorhanden ist. Wie bei allen Gemüsesorten leiden Vitamingehalt und das Aroma beim Einfrieren, es lässt sich also nicht mit frischem Gemüse vergleichen.

Wann ist Spargel am günstigsten

Zu Beginn der Saison kostet das Kilo Spargel häufig bis zu 9,99 €. Wer ihn auf Vorrat kaufen und einfrieren möchte, sollte sich bis zum Ende der Spargelzeit gedulden, denn die letzten Wochen ist er wesentlich günstiger erhältlich.

Nützliche Utensilien zur Spargel-Zubereitung

ProduktBezeichnungBeschreibungZum Angebot
Karcher 122340 Spargel-Set "Yvette"6-teilig mit Glasdeckel, inklusive Spargelzange, Serviertablett, Edelstahl
RÖSLE 91865 Spargeltopf 16 cm mit Glasdeckel und Spargeleinsatz / topf, Edelstahl
WMF SpargelzangeCromargan Edelstahl rostfrei18/10 poliert
Victorinox Sparschäler
WMF 1883016030 Sparschäler
Quelle: Amazon

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*