Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Geld sparen im Haushalt

Dieses Szenario dürfte vielen von uns vertraut sein: Obwohl man keine großen Anschaffungen getätigt hat, scheint es kurz vor Monatsende, als wäre das Geld durch ein schwarzes Loch verschwunden. Damit endlich mal mehr auf dem Konto bzw. im Geldbeutel bleibt, sehen wir uns an, wie man Geld sparen kann im Haushalt. Im Haushalt lauern nämlich genügend versteckte Kostenverursacher. Mit einfachen Mitteln lässt sich monatlich einiges einsparen, was sich aufs Jahr gerechnet deutlich bemerkbar macht.

Versteckte Stromfresser aufspüren

Geräte im Standby-Modus verbrauchen immer Strom, z.B. Anrufbeantworter, PC, Drucker, Ladestationen, Fernseher auf Standby und Kaffeeautomaten. Schalten Sie die Geräte also lieber ab, anstatt sie auf Standby zu stellen. Tauen Sie auch regelmäßig den Kühlschrank ab, denn je mehr er vereist, um so mehr Strom verbraucht er.

Tropfende Wasserhähne und Toilettenspülungen

Man sollte sich immer schnellstens um tropfende Wasserhähne kümmern, denn durch einen einzigen tropfenden Hahn können bis zu 5 Liter pro Tag ungenutzt im Abfluss landen.

Die Toilettenspülung sollte so eingestellt sein, dass man die Wassermenge pro Spülung dosieren kann. Ist das nicht möglich (z.B. bei alten Spülkästen), kann man einen Ziegelstein in den Kasten legen. Dadurch läuft er nicht mehr ganz voll und es wird Wasser gespart.

No-Name-Produkte kaufen

Es muss nicht immer der Spülschwamm oder das flauschige Toilettenpapier des Markenherstellers sein. Markenlose Produkte oder Eigenmarken der Supermärkte sind oft genau so gut, dafür um einiges günstiger – das gilt auch für Lebensmittel. Zum Teil sind sie sogar gesünder, da sie oft weniger Zusatzstoffe enthalten.

Haushaltsbuch führen

Dafür müssen Sie etwas Zeit opfern, doch es lohnt sich, einige Monate lang sämtliche Ausgaben und Einnahmen in einem Haushaltsbuch aufzulisten. Vor allem kleine Ausgaben summieren sich ganz schnell, wie z.B. das Sandwich vom Bäcker oder etwas anderes, das man „schnell mal“ mitnimmt, weil es im Angebot war.

Verträge und Abonnements überprüfen

Checken Sie sämtliche Verträge und Abonnements und holen Sie sich Angebote anderer Anbieter ein. Dabei sollten Sie sich fragen: Brauche ich wirklich alle Versicherungen? Nutze ich meine Abonnements noch? Gibt es einen günstigeren Anbieter, der für meine Bedürfnisse die passende Leistung liefert? Hier lassen sich oft einige Posten einsparen, was sich aufs Jahr gesehen deutlich rechnet.

Richtig heizen und lüften

Auch die Heizung kann zu einem echten Geldvernichter werden. Informieren Sie sich deshalb über energiesparendes Heizverhalten und Tipps zum Lüften und überprüfen Sie, ob Fenster und Außentüren dicht sind. Zieht es durch die geschlossenen Türen und Fenster regelrecht, sollte man diese idealerweise austauschen. Da dies nicht immer möglich ist (weil der Vermieter nichts investieren möchte oder es ihr Budget übersteigt), können Sie sich auch mit dicken Vorhängen (alternativ: eine Wolldecke vor die Tür hängen) und Kältestoppern behelfen.

Möchte oder muss man Geld sparen im Haushalt, ist es generell sinnvoll, bei allen Käufen (auch die Einkäufe im Supermarkt) Preise zu vergleichen und bewusst einzukaufen.

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*