Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Neue Temperatur-Sensoren im Apple HomePod Mini nutzen

Gerade hat Apple den HomePod Mini der 2. Generation vorgestellt und einige technische Neuerungen präsentiert. Dazu zählen auch die Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Interessanterweise wurde diese bereits im Vorgängermodell verbaut (1. Generation). Die Sensoren werden mit dem aktuellen Update iOS 16.3 und der neuen Firmware erstmals für den HomePod Mini Lautsprecher freigeschaltet. Die erhobenen Daten lassen sich nun per Siri abrufen oder in eine Automation verarbeiten.

homepod mini lautsprecher

Interessanterweise haben bereits vor einigen Monaten findige Tüftler herausgefunden, dass die kleinen, kugeligen Lautsprecher von Apple bereits werkseitig über die Sensoren Temperatur und Luftfeuchtigkeit verfügten. Doch bisher ließen sich diese allerdings nicht ansprechen. Mit dem jetzigen Update ändert sich dies. Die 2. Generation des HomePod Mini bietet diese Funktionalität ebenfalls. Nach dem Einspielen der aktuellen Software sind die verbauten Sensoren bereit für den Einsatz. Die aktuellen Werte lassen sich nur per Sprachassistenten Siri oder über die Home-App von Apple abrufen. Somit entfällt mit dieser Neuerung der Einsatz eines zusätzlichen Messgerätes (z.B. Smart Air Quality Monitor von Amazon), um die aktuelle Raumtemperatur oder die vorherrschende Luftfeuchtigkeit zu messen.

Sensoren im HomePod Mini einrichten und nutzen

Grundsätzlich sind Sie mit dem HomePod Mini und den neuen Funktionalitäten auf die Apple-Welt beschränkt. Ausgangspunkt ist entsprechend ihr iPhone mit dem neuesten Update der Firmware auf iOS 16.3. Nur mit dieser Version lassen sich die Sensoren aktualisieren. Idealerweise stoßen Sie das Update über Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate an. Bei einer älteren Version des Betriebssystems des iPhones bleiben die Sensoren inaktiv. Anschließend muss ihr HomePod ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht werden. Verfügen Sie über ein Stereopaar geschieht die Aktualisierung beider Lautsprecher gleichzeitig. Dabei kann das Einspielen der Software einige Minuten in Anspruch nehmen. Während des Aufspielens ist der Lautsprecher nicht verfügbar.

Das passende Angebot von Apple

AngebotBestseller Nr. 1
Apple AirTag
  • Behalte deine Sachen im Blick und finde sie, deine Freund:innen und deine anderen Geräte in der „Wo ist?“ App
  • Nur einmal Tippen reicht, um dein AirTag mit deinem iPhone oder iPad zu koppeln
  • Spiel einen Ton mit dem integrierten Lautsprecher ab und finde deine Sachen. Oder bitte einfach Siri um Hilfe
  • Die Genaue Suche nutzt eine Ultrabreitband-Technologie, um dich direkt zu deinem AirTag in der Nähe zu führen (iPhone 11 oder neuer)
  • Finde weiter entfernte Gegenstände mit der Hilfe von hunderten Millionen Apple Geräten im „Wo ist?“ Netzwerk

In der Home-App erscheint eine neue Schaltfläche

Werfen Sie anschließend einen Blick auf die Home App ihres iPhones. Hier können Sie sofort feststellen, ob ihre Bemühungen von Erfolg gekrönt sind. In diesem Fall erscheint die neue Schaltfläche Klima auf dem Display. Ein Klick auf den neuen Schalter zeigt die aktuelle Raumtemperatur und die momentane Feuchtigkeit in dem jeweiligen Raum. Besitzen Sie mehrere Lautsprecher, finden Sie die gleiche Anzahl an Messwerten.

Natürlich können Sie auch Siri nach den aktuellen Daten fragen. Wirklich interessant sind die verbauten Sensoren im HomePod Mini, wenn Sie die Daten mit einer Automation verknüpfen. So lässt sich beispielsweise das Raumklima über eine smarte Klimaanlage, einen Luftreiniger oder eine Infrarotheizung automatisch regeln. Die runden Lautsprecher lassen sich somit in jedem Raum einsetzen und sorgen für die gewünschte Musikuntermalung. Gleichzeitig wurde durch das aktuelle Update die Funktionalität des HomePod Minis deutlich erweitert. Nun können Sie auch in der Apple-Welt das aktuelle Raumklima smart steuern.

Bildquelle: Apple

Apple HomePod: Geräuscherkennung für Rauchmelder bringt mehr Sicherheit

Aktualisierung am 28.02.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Entscheiden Sie sich für einen Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für Sie in keinem Fall. Danke für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Apple HomePod: Geräuscherkennung für Rauchmelder bringt mehr Sicherheit – haushaltstipps24.de 20. April 2023 um 14:22

[…] Erkennung des Alarmtons des Rauchmelders erfolgt über die im HomePod eingebauten Mikrofone. Nach dem Update über die Home-App steht die neue Funktion zur Verfügung. Im Alarmfall erscheint […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *