Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Smarter Frühjahrsputz – so helfen Fenstersauger und Saugroboter weiter

Der Frühling steht vor der Tür und somit auch der nächste Frühjahrsputz. Doch für die meisten Haushalte ist das notwendige Putzen ein leidiges Thema. Allerdings mit der passenden Ausstattung an smarten Haushaltsgeräten geht die gründliche Reinigung deutlich leichter von der Hand. Wer sich mit Fenstersauger und Saugroboter behilft, kann dabei sogar noch Spaß am Saubermachen empfinden.

Schon wieder Frühjahrsputz?

smarter frühjahrsputz

Mit großen Schritten nähert sich der Frühling und die täglichen Sonnenstunden nehmen wieder zu. Dann beginnen die Menschen die eigenen vier Wände auf Hochglanz zu bringen. Während der kalten Jahreszeit lohnte es sich kaum, Fenster und Böden permanent zu reinigen. Das schlechte Wetter sorgte schnell dafür, dass die Fensterscheiben nach kürzester Zeit wieder schmutzig waren. Die verregnete und trübe Jahreszeit sorgt auch dafür, dass der Staub unentdeckt blieb.

Doch wenn die Sonne wieder häufiger lacht, dann wird der Schmutz an den Fensterscheiben schnell sichtbar und der Staub auf Möbel und Fußboden lässt sich nicht mehr vertuschen. Der notwendige Frühjahrsputz sorgt dann schnell für Abhilfe. Alle erdenklichen Stellen des Haushaltes müssen gesäubert werden. Viel Arbeit steht in den ersten Frühlingsmonaten an.

Die passenden Utensilien für den anstehenden Frühjahrsputz

Ausgestattet mit den passenden Putz-Utensilien kann also der nächste Frühjahrsputz beginnen. Idealerweise sollten Sie sich einen Plan für die anstehenden Arbeiten machen, der die notwendigen Arbeiten und die dafür notwendige Zeit berücksichtigt. Zudem sollten Sie unbedingt einen Blick auf Reinigungsmittel, Staubsauger, Putzeimer und andere Utensilien werfen. Sind alle notwendigen Dinge vorhanden, um alle geplanten Arbeiten schnell und gründlich zu erledigen? Ansonsten müssen Sie noch einige Einkäufe tätigen.

In den meisten Haushalten steht dennoch ein regelmäßiges Säubern aller Bereiche des Haushaltes an. Wer zudem noch Kinder oder Haustiere hat, muss also permanent Hand anlegen. Entsprechend gibt es bereits ausgeprägte Putzroutinen in ihrem Haushalt, die viele unterschiedliche Handgriffe umfassen. Diese sind jedoch arbeitsaufwendig, zeitraubend und nervig.

Der smarte Frühjahrputz 4.0

Längst ist es keine Utopie, wenn intelligente Maschinen Sie beim Putzen unterstützen. Elektrische Fensterputzer, Saugroboter, Akkusauger und vergleichbare elektronische Helfer haben sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt. Sie erledigen für einen kleinen Preis die anstehenden Arbeiten äußerst gründlich.

Lassen Sie sich beim Fensterputzen doch einfach helfen

Das regelmäßige Putzen der Fenster gehört immer noch zu den ungeliebten Arbeiten, die in jedem Haushalt anfallen. Glücklicherweise gehört beim anstehenden Fensterputzen der klassische Lederlappen längst der Vergangenheit an. Heute greifen Sie idealerweise eher zum elektrischen Fensterreiniger, der zumindest die Fensterscheiben schneller, effektiver und streifenfrei säubert.

Der aktuelle Bestseller bei den Fenstersaugern

AngebotBestseller Nr. 1
Kärcher Akku Fenstersauger WV 2 Plus N (Akkulaufzeit: 35 min, 2x wechselbare Absaugdüsen - breit und schmal, Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, Fensterreiniger-Konzentrat 20 ml), 1 Stück (1er Pack)
  • Klarer Durchblick: Der Kärcher Fenstersauger WV 2 Black Edition beseitigt Feuchtigkeit mühelos von Fenstern, Duschwänden, Fliesen und anderen glatten Oberflächen
  • Lange Akkulaufzeit: Eine Akkuladung reicht für bis zu 35 Minuten. Anhand der gut sichtbaren LED-Anzeige sieht man auf einen Blick, wenn der Akku geladen werden muss
  • Praktisches Zubehör: Die im Set enthaltene Sprühflasche ist optimal für die Vorreinigung. Der Mikrofaserbezug beseitigt Verschmutzungen mühelos von glatten Oberflächen
  • Zwei Absaugdüsen: Für größere Flächen wie Fenster ist die große 280-mm-Absaugdüse geeignet. Die kleine Düse (170 mm) ist ideal für Sprossenfenster und Engstellen
  • Lieferumfang: Das Set enthält den Kärcher Fenstersauger WV 2 Black Edition, ein Ladegerät, eine Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, 2 Absaugdüsen und 20 ml Kärcher Fensterreiniger-Konzentrat

Hier geht es zum Vergleich von elektrischen Fensterreinigern >>

Erfreulicherweise sind die elektrischen Fenstersauger in den letzten Jahren deutlich günstiger geworden. Bereits ab knapp 40 Euro sind gute Geräte im Fachhandel erhältlich. Zudem geht das Putzen der Fenster damit deutlich schneller von der Hand. Zudem sparen Sie damit Wasser und Putzmittel, die Hände werden kaum in Anspruch genommen und Streifen auf den Scheiben gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Innerhalb weniger Minuten beherrschen Sie den Umgang mit dem nützlichen Helfer.

Smarte Frühjahrsputz: Der automatische Staubsaugerroboter ist im Einsatz

Eine ähnlich ungeliebte Arbeit ist das regelmäßige Staubsaugen von Fußböden und Teppichen. Wie wäre es, wenn ein automatischer Staubsaugerroboter diese Arbeit für Sie erledigen würde. Natürlich nicht nur zum Frühjahrsputz, sondern in regelmäßigen Abständen, die Sie selbst bestimmen. Mit Hilfe eines Timers erkennt der nützliche Helfer selbstständig, wann er seine Arbeit aufnehmen muss. Gerne auch, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Der aktuelle Bestseller bei den Saugrobotern

AngebotBestseller Nr. 1
Lubluelu Saugroboter mit Wischfunktion 3-1, 4500Pa Staubsauger Roboter mit Lasernavigation, 54 dB Roboterstaubsauger mit Anti-Siphon-Technologie, 150 Min Laufzeit, APP Steuerung, 24 No-Go Zonen (SL68)
  • 【Erste Auszeichnung】: Der Lubluelu Saugroboter SL68 mit Wischfunktion wurde zum ersten Mal mit dem französischen Designpreis 2024 ausgezeichnet, was eine Anerkennung für unser Produktdesign darstellt. Wir setzen auf Innovation, um unseren Kunden...
  • 【Wassertank-Verbesserung: Anti-Siphon-Technologie】: Der Saugroboter nimmt innovative Anti-Siphon-Technologie in den Wassertank, durch diese verbesserte Technologie kann nicht nur effektiv zu lindern die Verformung oder Fäulnis Problem der Holzböden...
  • 【360°Präzise LIDAR-Navigation】Die Echtzeit-Kartenerstellung kombiniert Präzisionslasertechnologie und fortschrittliche Sensoren, unsere Roboterstaubsauger ist 3-mal* schneller als Standard-LDS-Kartierung. 8M Laser-Reichweite passt sich an eine...
  • 【3-in-1: Saugen, Wischen, Kehren】 Der Staubsaugroboter verwendet eine präzise mikrogesteuerte Wasserpumpe, die die Einstellung von hohem/mittlerem/niedrigem Wasserdurchfluss, nass und trocken unterstützt. Wenn Sie den Y-Reinigungsmodus einschalten,...
  • 【4500Pa Starke Saugleistung,90-150Min Laufzeit】Mit dem japanischen Hochgeschwindigkeits-BIDC-Motor hat der Staubsaugroboter eine Saugleistung von bis zu 4500Pa* mit 3 Stufen der Einstellung. Akkulaufzeit von bis zu 150* Minuten bei minimaler...

Hier geht es zu den Saugroboter Bestsellern >>

Einzige Voraussetzung für den Einsatz eines Saugroboters: Sie sollten auf das Herumliegen von Kleidungsstücken, Kabeln und Kleinteilen verzichten. Diese sollten Sie idealerweise vor dem Start des Saugroboters gut verstauen, da sonst ein störungsfreier Betrieb nicht mehr gewährleistet werden kann.

Insgesamt sind elektronische Saugroboter deutlich günstiger geworden. Bereits ab einem Preis von knapp 100 Euro erhalten Sie bereits einen leistungsstarken Helfer. Wer sich etwas umschaut, wird immer auf ein interessantes Schnäppchen stoßen. Besonders Besitzer von Haustieren werden den Einsatz eines Staubsaugerroboters schnell zu schätzen wissen.

Aktualisierung am 25.07.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Entscheiden Sie sich für einen Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für Sie in keinem Fall. Danke für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Mit diesen Tricks reinigen Sie ihren Boden perfekt | haushaltstipps24.de 12. April 2021 um 23:55

[…] und Bodenbelägen. Krümel, Tierhaare oder andere Partikel lassen sich im Vorfeld eher mit einem Staubsauger aufnehmen. Erst dann wischen Sie den Boden feucht auf. Größere Partikel lassen sich zudem kaum mit einem […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *