Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Mit diesen Tricks reinigen Sie ihren Boden perfekt

Fast in jedem Haushalt muss in regelmäßigen Abständen der Boden gewischt werden. Dies betrifft besonders die Bereiche in der Küche, im Bad und im Flur. Mit einigen Tricks erzielen Sie dabei ein perfektes Ergebnis. Folgende Schritte sollten Sie unbedingt beachten, damit Sie einen sauberen Boden bekommen.

Räumen Sie die Fläche frei

Grundsätzlich sollten Sie die verschmutzte Fläche möglichst vollständig räumen. Hier gilt es, nicht um Stühle und andere Gegenstände herumzuwischen. Vielmehr sollten Sie vor Beginn der Arbeit überflüssige Dinge vom Boden entfernen. Idealerweise werden sperrige Gegenstände in einen anderen Raum gebracht. Kleinigkeiten werden gleich korrekt weggepackt.

Staub und Schmutz mit dem Staubsauger entfernen

Beim effektiven Wischen des Bodens geht es um das Reinigen von Fließen und Bodenbelägen. Krümel, Tierhaare oder andere Partikel lassen sich im Vorfeld eher mit einem Staubsauger aufnehmen. Erst dann wischen Sie den Boden feucht auf. Größere Partikel lassen sich zudem kaum mit einem Wischmopp aufnehmen.

Der passende Staubsauger für den Boden

Bestseller Nr. 1
Amazon Basics – Zylinder-Staubsauger, leistungsstark, kompakt und leicht, ohne Beutel, für Hart- und Teppichböden, HEPA-Filter, 700 W, 1,5 l, EU
  • Beutelloser 700-Watt-Zyklonzylinder-Staubsauger; AAA-Leistung in Bezug auf Energieeffizienz und Reinigungsleistung; 25 kWh Verbrauch pro Jahr
  • Dreifach-Aktion-Düse zum gründlichen Aufsaugen von grobem und feinem Schmutz; (einfach zu bedienender Schiebeknopf zur Regulierung der Saugleistung)
  • Der waschbare HEPA-12-Filter fängt mehr als 99,5% aller Partikel für eine sauberere Luftabgabe ein
  • 1,5 l Kapazität; klein, kompakt und leicht; leicht zu tragen dank integriertem Griff; 5 m Kabellänge; 1,5 m verstellbarer Schlauch
  • Außergewöhnlich leise (78 Dezibel); Kabelaufrollung; Zubehör umfasst Fugendüse, Polsterdüse, Staubbürste, Parkettbürste und Zubehörhalter

Wischen mit kaltem Wasser

Im nächsten Schritt müssen Sie den Boden wischen. Dabei sollten Sie unbedingt die Angaben des Herstellers beachten. Moderne Reiniger entfalten ihre volle Putzkraft eher bei kaltem Wasser. Verzichten Sie daher unbedingt auf den Einsatz von heißem Wasser in Kombination mit einem modernen Reinigungsmittel.

Achten Sie auf die korrekte Dosierung

Jeder Hersteller gibt genaue Angaben zum optimalen Einsatz des Reinigers. Werfen Sie unbedingt einen Blick auf das Kleingedruckte auf der Verpackung. Verwenden Sie eine zu kleine Menge an Reinigungsmittel, wird der Boden nicht korrekt gereinigt. Bei einer zu großen Beimischung bleiben Rückstände des Putzmittels auf dem Boden zurück.

Verwenden Sie den passenden Reiniger für den jeweiligen Boden

Es gibt zwar sogenannte Universalreiniger, diese sind jedoch nicht auf bestimmte Böden optimiert. Wer gezielt die Fliesen in Bad oder WC reinigen und desinfizieren möchte, greift idealerweise zu einem anderen Reiniger als für die Reinigung von Parkett oder Laminat. Die richtige Wahl des Reinigungsmittels schlägt sich deutlich im Ergebnis nieder.

Gehen Sie sorgsam mit Wasser um

Es ist nicht zwingend erforderlich den gesamten Boden beim Reinigen zu fluten. Fliesen und vergleichbare Untergründe können schon feucht gewischt werden. Hingegen sollten Sie bei Parkett oder Laminat mit möglichst wenig Wasser arbeiten. Im schlimmsten Fall weichen die Ränder des Holzes bei zu viel Feuchtigkeit auf.

Nutzen Sie einen passenden Wischmopp oder Bodenwischer

Die Zeiten von einem Leder- oder Wischlappen sind endgültig vorbei. Das Auswringen des nassen Lappens muss heute niemand mehr von Hand erledigen. Dafür gibt es moderne Bodenwischer und Wischmopps, die das Entfernen von Wasser mechanisch erledigen. So kann schnell und effektiv jeder Boden gereinigt werden. Dafür sorgen spezielle Fasern und Pads bei den einzelnen Fabrikaten.

Auch ein Wischmopp oder Bodenwischer muss gereinigt werden

Ein moderner Wischmopp oder Bodenwischer nimmt nur begrenzt Schmutz auf. Bei längerem Gebrauch muss dieser ausgetauscht oder gewaschen werden. Erst dann kann dieser wieder seine volle Reinigungswirkung entfalten. Hier sollten Sie auf die Anleitung des jeweiligen Herstellers achten. Bei einzelnen Fabriken können die Pads oder Aufsätze aus Mikrofaser einfach in der Waschmaschine gereinigt werden. Andere Modelle müssen nach einer gewissen Zeit vollständig ersetzt werden.

Der richtige Wischmopp

AngebotBestseller Nr. 1
Vileda Turbo EasyWring & Clean Komplett Set, rot/grau
  • Vileda Turbo EasyWring & Clean Komplettset besteht aus Wischmop mit Teleskopstiel und pedalbetriebenem Eimer mit PowerSchleuder und Ausgussöffnung
  • Waschbarer 2in1-Microfaser-Bezug bestehend aus zwei Fasern: Weiße Microfasern für eine hohe Reinigungsleistung und rote Kraftfasern für rückstandslose Schmutzaufnahme
  • Mit dem Fußpedal am Eimer die Powerschleuder betätigen und die Feuchtigkeit des Wischbezugs optimal bestimmen. Die Hände bleiben dabei trocken
  • Die Wischerplatte des Vileda Turbo EasyWring & Clean Komplettsets erreicht durch ihre Dreiecksform jede Ecke und reinigt auch an Kanten gründlich
  • Der dreiteilige Teleskopstiel ist bis zu 130 cm ausziehbar, dadurch werden Rücken und Gelenke geschont

Rückstände vom falschen Bodenreiniger entfernen

Verwenden Sie bei unterschiedlichen Böden auch verschiedene Reiniger, sollten Sie den dafür benutzten Bodenwischer oder Mopp gründlich reinigen. So verhindern Sie es, dass Rückstände des falschen Reinigungsmittels auf den falschen Boden gelangen. Reste eines Parkett- oder Laminat-Reinigers haben beispielsweise nichts auf Fliesen zu suchen und sorgen meist für Streifen und Schlieren.

Mit einem weichen und trocknen Tuch den Abschluss finden

Wer wirklich gründlich den Boden reinigen und anschließend streifenfrei haben möchte, sollte am Ende der Arbeit noch mit einem weichen und trocknen Tuch den Boden bearbeiten. So können Fliesen, Parket und Laminat den vollen Glanz eines sauberen Bodens entfalten.

Anzeige

Letzte Aktualisierung am 10.05.2021 / Eine Aktualisierung in Echtzeit ist leider nicht möglich. Enthält Affiliate Links (siehe Transparenz-Seite) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Warum Sie den Fußboden nicht mit warmem Wasser wischen sollten? | haushaltstipps24.de 13. April 2021 um 0:08

[…] sind ausschließlich sogenannte Kaltreiniger bzw. Kaltwasserreiniger. Dies bedeutet, diese nützlichen Haushaltshilfen entfalten ihre volle Wirkung ausschließlich bei kaltem oder zumindest bei lauwarmem Wasser. Wer […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *