Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Ofenventilator – perfekte Verteilung der Wärme bei einem Kaminofen

Ofenventilator: Mit Beginn der Heizperiode rückt das Heizen wieder in den Mittelpunkt des häuslichen Wohnens. Dabei kann ein spezieller Ventilator auf dem Ofen für eine deutlich bessere Wärmeverteilung in den eigenen vier Wänden sorgen.

ofenventilatorIn vielen Haushalten befindet sich, neben der normalen Heizung, auch ein zusätzlicher Kaminofen. Dieser soll besonders in der Übergangszeit zur normalen Heizperiode für die notwendige Wärme sorgen. So muss nicht sofort die normale Heizung angeworfen werden.

Dies sorgt dann besonders in dem Räum, wo sich der Kaminofen befindet, für eine angenehme Temperatur. Allerdings lässt sich die so entstehende Wärme nur schwer in größeren Räumen verteilen. Dies gilt auch für angrenzende Wohnbereiche. So ist es vielerorts direkt im Wohnzimmer durch die unmittelbare Nähe des Kaminofens oft sehr warm. Hingegen kommt in den anderen Zimmern die so erzeugte Wärme kaum an. Selbst wenn die Türen weit geöffnet sind.

Eine Erklärung für dieses Phänomen liefert die Physik. Die vom Ofen erzeugte Wärme steigt direkt nach oben und staut sich unter der Decke. Ist ein Kaminofen in Betrieb, herrschen unterhalb der Decke teilweise sehr hohe Temperaturen. In Augenhöhe oder in der Nähe des Fußbodens ist die Temperatur deutlich geringerer. Entsprechend dauert es eine gewisse Zeit, bis die erwärmte Luft bis zum Türsturz gelangt und in einen benachbarten Raum fließen kann. Diese Temperaturunterschiede lassen sich einfach mit einem Thermometer in jedem Raum belegen.

Verbesserte Luftzirkulation in beheizten Räumen

Einzige Lösung für eine schnellere Verteilung der warmen Luft im Wohnraum ist eine mögliche Luftzirkulation. Ein nachträglicher Einbau eines leistungsstarken Lüftungssystem wäre eine Alternative, die allerdings hohe Kosten verursacht. Auch einfache Lüftungsschlitze in Deckenhöhe bringen kaum eine Verbesserung. Zumal der Einbau ebenfalls mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden ist.

Hinweis: Wer hingegen über eine Klimaanlage verfügt, kann so für die notwendige Luftbewegung sorgen. Allerdings ist dies immer mit einer entsprechend Geräuschentwicklung verknüpft. Zudem verbraucht der Betrieb der Klimaanlage zusätzlich Strom.

Die Alternative ist ein lautloser Ofenventilator

Eine weitere Idee wäre der Einsatz eines klassischen Ventilators oder eines Deckenventilators, um die Temperatur besser im Raum zu verteilen. Allerdings ist eine Platzierung eines größeren Ventilators an der Decke nicht in jedem Raum möglich. Da das Problem der unzulänglichen Verteilung der Wärme bei einem Kaminofen hinlänglich bekannt ist, haben findige Techniker eine interessante Idee entwickelt.

Der Bestseller beim Amazon

AngebotBestseller Nr. 1
Kaminventilator, Qfun Ofenventilator Lüfter mit 4 Blättern Geräuscharmer Betrieb Hitzebetrieben für Holzofen Kamin
  • ❆❆ Automatische Operation: Die Lüfterblätter werden von der Hitze des Ofens angetrieben. Geschwindigkeit automatisch von der Temperatur der Herdplatte gesteuert (Windgeschwindigkeit: 1100 U / min). Der Ofenventilator arbeitet automatisch mit der...
  • ❆❆ Überhitzungsschutz: Titanlegierungsblech an der Unterseite des kaminventilator. Wenn die Oberflächen-Temperatur ca. 300 ℃ übersteigt, hebt die Sicherheitsvorrichtung die Vorderseite des Lüfters leicht an, um den TEG und den Motor zu schützen
  • ❆❆ Innovatives Design: Der Lüfter hat 4 Flügel, effektiv nutzen Sie die Hitze von Ihrem Holzofen und zerstreuen Sie es auf Ihr Zimmer. Der Ventilator zirkuliert warme Luft. Sie können Wärme in Ihrem Zimmer genießen und Ihren Komfort. Der...
  • ❆❆ Wenig Lärm: Das rotierende Geräusch der Lüfterflügel ist besonders leise ≦ 25dB, Sie können ruhig drinnen ruhen, auch das Baby wird nicht gestört
  • ❆❆ 100% zufriedenstellender Service: Unsere Produkte verfügen über ein engagiertes Forschungs- und Entwicklungsteam, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Wir haben ein professionelles Serviceteam, das sich um Ihre Probleme kümmert. Wenn Sie...

Seit geraumer Zeit gibt es spezielle Ofenventilatoren, die völlig lautlos funktionieren. Dieser spezielle Ventilator wird einfach auf den warmen Kaminofen gestellt und dort sorgt dieser durch das Drehen des Ventilators für die erhoffte Verteilung der warmen Luft. Das Geheimnis eines Ofenventilators liegt in der Nutzung eines thermoelektrischen Elements (Peltier-Element). Es sorgt dafür, dass sich der Ventilator ohne jeglichen Stromanschluss und ohne Batterie völlig lautlos bewegt.

Wie funktioniert ein Ofenventilator

Grundsätzlich besteht der gesamte Ventilator aus einem hitzebeständigen Metall (meist Aluminium mit einer speziellen Legierung). Dabei bedient sich ein elektrothermischer Wandler für den sogenannten Peltier-Effekt. Durch den Temperaturunterschied zwischen dem Fuß und dem oberen Bereich des Ventilators (Kühlgerippe) entsteht ein eigener Stromdurchfluss, der einen kleinen Motor im Inneren antreibt.

Bei knapp über 70 Grad beginnt in der Regel der Ofenventilator mit der Bewegung des Rotors. Die Temperatur lässt sich mit einem speziellen Messgerät für Obeflächentemperaturen punktgenau bestimmen. Die meisten am Markt erhältlichen Ofenventilatoren decken einen Temperaturbereich von 80 bis 300 Grad ab. Je höher dabei die Temperatur ist, desto schneller dreht sich der Ventilator. Bei einigen Geräten wird sogar ein Schutzmechanismus verbaut, dass das Gerät nicht bei einer zu hohen Temperatur Schaden nimmt.

Hinweis: Die Temperatur, damit der Ventilator den Betrieb aufnimmt, variiert natürlich zwischen unterschiedlichen Modellen und Herstellern. Im Einzelfall müssen Sie den Ventilator per Hand anschieben.

Durch die Bewegung des Ventilators wird die warme Luft des Ofenkamins daran gehindert, sofort aufzusteigen. Vielmehr wird die Luft dadurch verwirbelt und die Temperaturverteilung im Raum wird dadurch verbessert. Abhängig von der Größe des Ventilators werden rund 150 bis 250 Kubikmeter Luft pro Stunde damit bewegt. Hier sollten Sie auf die Angaben des jeweiligen Herstellers zurückgreifen.

Was bringt ein Ofenventilator?

Konkret geben alle Hersteller eigene Werte für einen Luftdurchsatz an. Aber ist eine verbesserte Luftverteilung wirklich spürbar? Zumal direkt vor dem laufenden Ventilator kaum eine Luftbewegung spürbar ist. Dennoch ist nach einer gewissen Zeit eine veränderte Wärmeverteilung in dem jeweiligen Raum spürbar. Die lässt sich auch mit Vergleichsmessung an verschiedenen Stellen des Raumes belegen.

Sicherlich ist von einem Ofenventilator kein Wunder zu erwarten. Zudem ist es maßgeblich, wie das Gerät auf dem Ofen platziert wird. Dennoch kann ein bessere Warmluftverteilung durchaus wahrgenommen werden. Abhängig von der Größe des Raumes kann möglicherweise die Anschaffung eines zweiten Ventilators noch bessere Ergebnisse bringen. Insgesamt ist die günstige Anschaffung und der lautlose Betrieb eines Ofenventilators eine durchaus günstige Alternative zu einem teuren Lüftungssystem. Ob allerdings sogar der Holzverbrauch dadurch gesenkt werden kann, muss erst durch einen längeren Einsatz belegt werden.

Die interessantesten Ofenventilatoren bei Amazon

Bestseller Nr. 2
Kaminventilator 4 Blätter Kamin Ofen Ventilator, CRSURE Kaminbesteck Stromloser Feuerstelle Kaminöfen Wärmebetriebener Ofenventilator Große Räume für Kaminofen Holzöfen Umweltfreundlich ohne Strom
  • Keine Batterien oder Strom erforderlich: Der Ofenventilator erzeugt seinen eigenen Strom aus der von Ihrem Kaminofen produzierten Wärme.
  • Aus starkem, schwarzem, eloxiertem Aluminium: Anders als andere Kamingebläse mit Stahl-Material, verwenden wir teurere eloxierte Aluminiumlegierung, die nicht rostet und sich länger hält.
  • Starker, leiser Motor: Leiser Betrieb, sodass Sie sich keine Sorgen darum machen müssen, andere zu stören.
  • Hitzeempfindliches Metall: In den Sockel des Ventilators ist ein Bimetallstreifen integriert, der die Kanten des Ventilators leicht anhebt, wenn die maximale Betriebstemperatur erreicht wird.
  • Sparen Sie Kraftstoff: Die Verwendung des Holzofenventilators verbessert die Luftzirkulation für mehr Komfort und weniger Kraftstoffverbrauch.
Bestseller Nr. 3
5-Blatt-ofenventilator Für Holz- / Holzbrenner/Kamin Wärmebetriebener Kaminventilator Für Holzbrenner
  • 1. Breite Anwendungen: Der verbesserte 5-Blatt-Lüfter sorgt für mehr Wind und ist somit die effektivste Möglichkeit, einen Raum von einem Herd aus zu heizen. Der Lüfter wird häufig in Holzöfen, Gasherden, Pelletöfen usw. verwendet.
  • 2. Keine Batterie erforderlich: Es ist keine Batterie oder Hauptstromversorgung erforderlich, und das thermoelektrische Modul kann als kleiner Generator verwendet werden, um den Motor des Lüfters mit Strom zu versorgen. Die Lüfterbasis und die Flügel...
  • 3. Leiser Lüfter: Dieser Öko-Lüfter kann einen Raumlüfter bereitstellen, die Temperatur mit geringerem Geräuschpegel erhöhen, die Heißluftzirkulation verbessern, mehr Komfort bringen und den Holzverbrauch im Ofen senken. Der Lüfter ist stabiler...
  • 4. Überhitzungsschutz: Der eingebaute Bimetallstreifen an der Unterseite des Ofenlüfters dient zum leichten Anheben der Lüfterkante, wenn sie nahe an der maximalen Betriebstemperatur liegt, um den Motor und das thermoelektrische Modul zu schützen.
  • 5. Kleiner Tipp: Die empfohlene Oberflächentemperatur liegt zwischen 50 ° C und 350 ° C (122 ° F bis 662 ° F). Wenn die Temperatur etwa 200 ° C erreicht, ist die Umwandlungseffizienz am höchsten. (Für Holzofen Kamin Ventilator)

 

Anzeige

Letzte Aktualisierung am 16.01.2021 / Eine Aktualisierung in Echtzeit ist leider nicht möglich.
Enthält Affiliate Links (siehe Transparenz-Seite) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*