Skip to main content

Willkommen bei Haushaltstipps24.de - Wir helfen Dir im Haushalt!

Wie der anstehende Umzug perfekt gelingt

In schwierigen Zeiten gewinnt die Qualität des Wohnens mehr an Bedeutung. Besonders wenn man immer mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringt. Entsprechend suchen viele Menschen nach einem besseren Zuhause. Ist ein passender Wohnraum gefunden, steht zunächst ein Umzug auf dem Plan. Damit dieses Projekt ohne Probleme abläuft, ist eine gute Planung die Voraussetzung für einen reibungslosen Transport des eigenen Hausstandes.

Zeitgenaue Planung und durchdachte Organisation

Neben den vielen Formalitäten, die unmittelbar mit einem Umzug verbunden sind, stellt der Umzug selbst die eigentliche Herausforderung dar. Hier gilt es, alle Habseligkeiten unbeschadet von einem Ort zu dem neuen Wohnort zu transportieren. Hierbei sollten möglichst keine Gegenstände verloren gehen oder beschädigt werden. Das Geheimnis eines optimalen Umzuges ist eine zeitgenaue Planung und eine durchdachte Organisation.

Sowie der genaue Zeitpunkt für die neue Wohnung oder das Haus feststeht, beginnen Sie umgehend, alle nicht mehr benötigten Gegenstände auszumisten. Hier gilt die einfache Regel: Dinge, die Sie nicht mehr brauchen, machen den Umzug in den neuen Wohnraum nicht mehr mit. Parallel dazu beginnen Sie mit der Umzugsorganisation.

Vor dem Umzug stehen viele Aufgaben an

Sichten Sie alle relevanten Möbel und Gegenstände, die in das neue Zuhause gelangen müssen. Dazu gehört auch die Beschaffung von Umzugskartons, Polstermaterial, Klebeband, Stretchfolie und Tragegurten. Idealweise beziehen Sie diese notwendigen Dinge direkt bei einem professionellen Partner, der sich auf Umzugsmaterial spezialisiert hat. Anbieter wie der-umzugsshop.de sind hier sicherlich die passende Anlaufstelle.

Zudem sollten Sie sich nun auch Gedanken darüber machen, ob Sie selbst den Umzug machen oder ob Sie eine professionelle Umzugsfirma beauftragen. Diese kann sicherlich viele Aufgaben übernehmen, was natürlich auch zusätzliche Kosten verursacht.

Wenige Tage vor dem Umzug

Nun sollten Sie bereits damit beginnen, die meisten Gegenstände in die davor vorgesehenen Umzugskartons zu verstauen. Dabei sollten Sie unbedingt jede Kiste ausführlich beschriften. Hier sollten Sie den wesentlichen Inhalt des Kartons stichpunktartig beschreiben. Zudem darf nicht die Angabe fehlen, in welchen Raum der neuen Wohnung der Karton kommen soll. Diese Angaben helfen ihnen in ihrem neuen Zuhause schnell bestimmte Gegenstände zu finden. Ein möglicher Stellplan für die Möbel ist ebenfalls zu empfehlen.

Parallel dazu können Sie bereits nicht mehr benötige Möbelstücke bereits abbauen und Haushaltsgeräte und Elektrogeräte transportsicher für den Umzug vorbereiten. Kleinere Elektrogeräte sollten sorgsam verstaut werden, idealerweise in den Originalkartons. Große Haushaltsgeräte müssen für den sicheren Transport mit Hilfe von Sicherungs- und Spanngurten gesichert werden.

Am Tag des Umzuges

Der große Tag ist gekommen, dann kann der Transport beginnen. Alle Gegenstände sollten nun verpackt sein und sofort zum Abtransport bereitstehen. Nun gilt es, zügig alle Habseligkeiten schnell und effektiv in den Umzugswagen zu verstauen. Eine Checkliste hilft dabei, dass alle Gegenstände in das neue Zuhause gelangen. Wichtige Wertgegenstände sollten Sie möglich selbst beaufsichtigen. Zudem sorgen Sie dafür, dass die wesentlichen Dinge des täglichen Lebens möglichst griffbereit im neuen Zuhause ankommen. So können Sie problemlos in den neuen vier Wände starten.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*